Vitagility

Ab Mitte Juni bieten wir wieder regelmäßig Vitagility an. Wir haben die Anregungen unserer Kunden umgesetzt und den Degility-Kurs weiterentwickelt und durch Elemente der (Tier-) Sportphysiotherapie ergänzt. Vitagility vereint Fitness- und Gerätetraining: Slalom, Tunnel, Wippe oder Steg, die in Ruhe und langsam zu bewältigen sind. Neu bei Vitagility sind die sportphysiotherapeutischen Übungen wie Bodenarbeit in Form von Cavaletti oder Stangen-Parcours, Gangschulbildung oder auch Propriozeptives Training (Tiefensensibilität, Wahrnehmung der Stellung und Bewegung des Körpers im Raum) und gezielter Muskelaufbau.
Wie Degility ist Vitagility eine sportliche Beschäftigung, bei der mehr geboten wird als Spaß und Teamgeist. Vitagility fördert die Fitness und Gesundheit Ihres Hundes.


Wer?

Geeignet für Hunde jeden Alters.

Hier kommt es auf des Zusammenspiel zwischen Ihnen und Ihrem Hund an, das durch feine Körpersprache entwickelt und gefestigt wird. Ihr Hund kann gesund trainiert werden und ihm wird eine die Konzentration fordernde und damit auslastende Arbeit ermöglicht.

Wie?

Langsam aufgebaut, eingehend auf das jeweilige Mensch-Hund-Team.

Wann? Wo? usw....

Bei Interesse unbedingt voranmelden, wir starten Mitte Juni den nächsten Kurs. So war der Plan, ist aktuell unter Covid 19 aber leider nicht möglich. Bei diesem Kurs können wir, bedingt durch am Anfang benötigte Hilfestellung beim Arbeiten, keinen Mindestabstand von mindestens 1,50 Metern

einhalten. Wir werden jedoch den Kurs sobald wie möglich wieder aufnehmen...

Ihre Investition: 75 Euro à 5 Trainingseinheiten. Eine Trainingseinheit = 45 Minuten, in Gruppen mit maximal 6 Hunden