Startseite
Aktuelles
Siggy Prokasky
Das Team
Wir bieten an
Welpen
Junghunde
Learn & Fun
Termine
aktuelle Fotos
Kontakt
Anfahrt
Blog
Momentaufnahmen
Interessante Links
   
 


Wir bieten in angenehmer Umgebung und kleinen Gruppen, sowie im Einzelunterricht:
Apportieren (Dummytraining, nicht nur für Retriever)
Longieren (von vielen auch als Distanztraining bezeichnet)
Mantrailing Basics (Menschensuche)
Nasenarbeit in den verschiedensten Formen, je nach Kursausschreibung: Eigentrails,Geruchsunterscheidung,Gegenstandssuche, Fährtentraining oder Schleppen)
Scent Hurdle Racing (Hürdenrennen mit Geruchsunterscheidung)
Treibball



Kate; Apportierkurs 

Apportieren / Dummytraining:
eine wunderbare und spannende Beschäftigung nicht nur für Retriever. Falls Ihr Hund ein leidenschaftlicher Träger von Stöckchen, Bällen, Hausschuhen oder auch anderen Dingen aller Art ist, versuchen Sie es doch mal mit zielgerichtetem Apportieren von Dummys. Ein guter Grundgehorsam Ihres Hundes ist unbedingte Voraussetzung für den Beginn der Arbeit mit dem Dummy. Neben dem schlichten Dummy, einem gefüllten Leinensäckchen, gibt es eine große Vielfalt weiterer Dummys: vom Futterdummy, über den flauschigen Felldummy zum Enten- oder Fasanimitat, findet man Dummys für jeden Hundegeschmack. Während der Arbeit, wird die gemeinsame Jagd simuliert, der Grundgehorsam des Hundes ständig verbessert und zudem bringt die gemeinsame "Arbeit" eine Menge Spaß. Eine ideale Möglichkeit Bindung, Vertrauen und Nähe zwischen den Partnern Mensch und Hund zu festigen.
Wir bieten Ihnen Einsteiger - und Fortgeschrittenenkurse an.

Flyball nicht nur für Balljunkies:
F
lyball ist ein Mannschaftssport für spielbegeisterte Hunde und ihre etwas verrückten Menschen. Der Flyballparcour besteht aus vier Hürden, welche in einer Reihe aufgestellt sind und einer Flyballbox. Der Hund versucht beim Flyball möglichst schnell über die vier Hürden zu gelangen, den Auslösetaster der Flyballbox zu betätigen, den Ball zu fangen um recht schnell mit dem Ball über die vier Hürden zurück ins Ziel zu kommen.

Alle gesunden, sozialverträglichen Hunde fast jeder Rasse und ab einem Alter ab etwa 15 Monaten, können hier ihren Bewegungsdrang ausleben. Sie können apportieren , werden zudem auch geistig gefordert, ein idealer Ausgleich zur "Erziehung".


Im Einsteigerkurs trainieren wir mit der Dummybox und konzentrieren uns auf das korrekte Erlernen des "Swimmers turn". Hier legen wir die Grundlage für eine besonders gelenkschonende Ausführung der Übungen, damit Sie mit Ihrem Hund viele Jahre Spaß an dieser wunderbaren Beschäftigungsform haben.




Britta auf dem Weg zurück zu Frauchen; Flyball



Longieren: Hier die Berger Blanc Suisse Hündin Bonny mit Frauchen am Longierkreis

Longieren: "Longieren mit Hunden? Ich dachte das ist was für Pferde..." so oder so ähnlich hören sich oft die ersten Kommentare zum Longieren an, häufig verbunden mit einem leicht ungläubigen Gesichtsausdruck.

Dabei ist diese sehr vielfältige "Arbeit" mit dem Hund keinesfalls sooo neu, bereits 1960 wurden in Skandinavien Polizeihunde am Longierkreis trainiert um mehr Ausdauer zu bekommen.

Ganz sicher sah jedoch das Longiertraining damals "ein wenig" anders aus als heute.
Longieren mit dem Hund vom Einlongieren, dem kooperativen Longieren (Bindungsvertiefung), dem koordinatorischen Longieren (Respektieren und Akzeptieren von Anweisungen auf Distanz), über das Beschäftigungslongieren (Konditions- Geschicklichkeits- Hindernistraining) bis hin zum Freilongieren (ohne abgesteckten Longierkreis und Absperrband) sind die wesentlichen Inhalte des Longiertrainings heute.
Zudem bringt es eine Menge Spaß, die Hunde werden körperlich und geistig ausgelastet. Wie alle bei allen unseren Kursen ist auch das Longieren zielorientiert. Es unterstützt den Aufbau von Bindung und der Kontrolle auf Distanz. Lassen Sie sich anstecken vom Longierfieber. Wir garantieren Ihnen nur positive Nebenwirkungen ;-)))

Falls Sie Fragen zu den einzelnen Kursen haben, einfach anrufen oder mailen.

Nasenarbeit:
Pascha beim Anzeigen ihres "Suchgegenstands", in diesem Fall eines Kugelschreibers






















Wussten Sie schon...??? "Ein gut trainierter Hund kann zwei Sandkörner auf einem Strand von 500 Metern Länge, 50 Metern Breite und 50 cm Tiefe finden." so beschreibt die norwegische Hundetrainerin Anne Lill Kvam die außergewöhnliche Nasenleistung des Hundes in ihrem Buch "Spurensuche" sehr treffend.
Was liegt also näher als unseren Supernasen und außerordentlichen Spezialisten eine sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeit in Form der Nasenarbeit anzubieten?
Unsere Kurse für alle begeisterten Schnüffelnasen garantieren eine sinnvolle Beschäftigung der Hunde und beugen einer Unterforderung im Alltag vor. Je nach Kurs werden die Bereiche der Suche nach sehr kleinen oder auch größeren Gegenständen(Gegenstandsuche), der Fährtenarbeit (Bodenfährte), der Geruchsunterscheidung (vielleicht möchten Sie Ihren Hund zur Trüffelsuche ausbilden;-), der Stöbersuche (Veloren-Suche...Ihr Hund findet das verlorene Handy oder Spielzeug) angeboten.
Nasenarbeit bringt dem Mensch-Hund-Team neben einer äußerst sinnvollen Beschäftigungsmöglichkeit eine Menge Spaß, fördert die Bindung des Mensch-Hund-Teams, bietet jagdlich motivierten Hunden eine sehr gute Alternative, fördert Konzentration und Ruhe beim Hund, kann ängstlichen, schüchternen Hunden mehr Selbstsicherheit geben und lehrt die Hunde auf Distanz zu ihrem Menschen zu arbeiten und trotzdem kontrollierbar zu bleiben.


Vitagility: Ab Juli bieten wir regelmäßig Vitagility an. Wir haben die Anregungen unserer Kunden umgesetzt und den Degility-Kurs weiterentwickelt und durch Elemente der (Tier-) Sportphysiotherapie ergänzt. Vitagility vereint Fitness- und Gerätetraining: Slalom, Tunnel, Wippe oder Steg, die in Ruhe und langsam zu bewältigen sind, werden kombiniert mit Degility-Geräten wie Hängebrücke, Gurtbandleiter oder Labyrinth.Neu bei Vitagility sind die sportphysiotherapeutischenÜbungen wie Bodenarbeit in Form von Cavaletti oder Stangen-Parcours, Gangschulbildung oder auch Propriozeptives Training (Tiefensensibilität, Wahrnehmung der Stellung und Bewegung des Körpers im Raum) und gezielter Muskelaufbau.
Wie Degility ist Vitagility eine sportliche Beschäftigung, bei der mehr geboten wird als Spaß und Teamgeist. Vitagility fördert die Fitness und Gesundheit Ihres Hundes.
Dabei kommt es auf des Zusammenspiel zwischen Ihnen und Ihrem Hund an, das durch feine Körpersprache entwickelt und gefestigt wird. Ihr Hund kann gesund trainiert werden und ihm wird eine die Konzentration fordernde und damit auslastende Arbeit ermöglicht.